Hinweis

bridge

Wolkenloser Azurhimmel. Sonnenuntergang über der Steilküste. Eine einsame Zypresse im Zwielicht. Die Brandung peitscht die sprudelnde Gischt gegen die Klippen. Prächtige Farben. Zeit für Fernweh ist immer, meint Ihre Marion Fugléwicz-Bren.

Wohin das Auge reicht, sieht und spürt man das pulsierende Leben. Sonne, Meer, Luxusyachten, tropische Gärten… wir sind an der Costa del Sol. Hier kommt schon der junge Latin Lover mit dem fruchtigen Sangria. Ist es Antonio Banderas oder sein Doppelgänger?
Szenenwechsel.
Glasklare Bergseen, reißende Flüsse, unendliche Wälder und Kanus. Grizzly-Bären in der Ferne. War da nicht eben ein Geräusch? Ein Bär? Lebensgefahr?
Schnitt.
Griechischer Wein und hellenische Antike, weißgetünchte kubische Häuser schmiegen sich an sanfte Berghänge. Die Abendsonne taucht die Szene in ein wohliges warmes Orangerot…

Was gibt es schöneres, als sich Tagträumen hinzugeben, die uns in ferne Länder entführen? Unterwegs sein, fremde Länder und ungewöhnliche Menschen kennen lernen gehört zum wunderbarsten, was es auf unserem Planeten gibt. Es ist wie eine wahrgewordene Phantasie und zugleich ein Lebenselixier; wie ein Vitamin, das Wissen, Schönheit und Neues bringt und den Forschergeist beflügelt. Lassen Sie diese Reisen zu. Auch wenn sie nur im Kopf stattfinden. Besorgen Sie sich einfach ein paar Prospekte aus dem Reisebüro, lesen Sie diverse Reise-Lesebücher (zum Beispiel die Lesereisen vom Picus Verlag) oder klicken Sie sich ins Netz und schon kann´s losgehen. Schöner sind die Reisen natürlich, wenn man sie auch wirklich umsetzen kann.

Hoch über den Ufern der Insel erhebt sich majestätisch Pico del Teide, der heimliche Königsthron Spaniens. Mit schneebedeckter Zipfelmütze, unverkennbar vulkanisch und nicht selten von einem watteweißen Reif bizarrer Wolken umkränzt, prägt dieses Wahrzeichen Teneriffas als höchster Berg des ganzen Königsreiches das Bild der Kanareninsel. An seinen Hängen wohnt der ewige Frühling, an seinem Fuß reifen zwischen Kiefern und Eukalyptushainen Bananen und tropische Früchte. Die palmengesäumten Ufer und Strände der Insel sind ganzjährig beliebter Ort genießerischer Badefreuden im tiefblauen Ozean.

Träumen Sie weiter. Das Leben ist hart genug.

Tipps aus dem Web:

Die schönsten Strände der Welt
Heimisches Reiseportal Tiscover
Last Minute Reisen